top of page
Nach der Geburt

Nach Der Geburt

Dein Baby ist geboren. 

Direkt nach der Geburt Eures Kindes beginnt das Wochenbett - eine kostbare und wichtige Zeit voller neuer Eindrücke und Erfahrungen, eine Zeit der Ruhe und Erholung, eine Zeit des Einander-Kennenlernens und Ineinander-Verliebens.

 

Bestimmt hast du jetzt viele Fragen, vielleicht ist das Ankommen mit deinem Baby anders als gedacht oder du wünschst dir einfach nur Unterstützung in dieser besonderen Zeit.
 

wochenbettbetreuung Brandenburg an der Havel

Wochenbettbetreuung

In den ersten Tagen nach der Geburt kommen wir einmal täglich zu euch nach Hause. Die Termine sprechen wir individuell mit euch ab.


Ein Hausbesuch dauert ungefähr 30 bis 60 Minuten. In dieser Zeit ist Raum für Fragen von deiner Seite und Zeit für Gespräche, wie es euch geht, wie du die Veränderungen erlebst.

Zusammen werden wir dein Kind anschauen, auf die Abheilung des Nabels und eine mögliche Neugeborenengelbsucht achten. Wir können dein Baby mit einer mitgebrachten Waage wiegen oder auch gemeinsam baden.

Wir Hebammen werden mit dir gemeinsam die Rückbildung der körperlichen Veränderungen beobachten, z.B. Rückbildung der Gebärmutter, Heilung von Verletzungen, Veränderungen des Wochenflusses. Wir unterstützen dich beim Stillen.

Im Anschluss an die ersten 10 Tage besuchen wir euch, bis euer Baby 12 Wochen alt ist, so oft es passend und notwendig erscheint.


Die Begleitung in der Wochenbettzeit ist ein sehr wichtiger Bestandteil der ganzheitlichen Rund-um-Betreuung durch die Hebamme.


Die Kosten übernimmt dabei deine Krankenkasse bis zur zwölften Woche nach der Geburt.

Rückbildungskurs

Unsere Rückbildungskurse werden von uns Hebammen geleitet. Wir legen dabei besonderen Wert auf aufbauende Beckenbodengymnastik, Kräftigung verschiedener Muskelgruppen und eine angenehme Atmosphäre.

Du kannst Dein Baby gern mitbringen.

Es sind geschlossene Kurse, du meldest dich verbindlich für einen Kurs und eine bestimmte Uhrzeit an. Du triffst dann auch immer wieder die gleichen Frauen und Babys, so dass ihr die Möglichkeit habt, euch kennenzulernen und auszutauschen.

Gern stehen wir Hebammen zur Beantwortung von Fragen in dieser Zeit zu deiner Verfügung.

Der Rückbildungskurs ist für dich kostenlos. Die Krankenkassen bezahlen für einen Rückbildungskurs 10 Kursstunden.

Neue Kurse

ab 13. Februar 2024, jeweils von 10 Uhr bis 11 Uhr,  mit Marei

Rückbildungskurs Brandenburg an der Havel
Stillberatung Brandenburg an der Havel

Stillberatung

Vielleicht hattet ihr keinen leichten Start und ein paar Dinge dürfen sich noch einruckeln oder dein Baby ist schon ein bisschen größer und du bist unsicher, wie es nun weitergehen kann?

Wenn du dich fragst, wie du dich gut auf das Stillen vorbereiten kannst, du viel oder wenig Milch hast, dein Adoptivkind stillen möchtest, du (immer noch) Schmerzen beim Stillen hast oder abstillen möchtest – bei jeder dieser Fragen begleiten wir dich gern vom Anfang bis zum Ende deiner und eurer Stillzeit - ganz so, wie du und dein Baby es brauchen.

Solltest du nicht stillen können oder wollen beraten wir dich auch gern zu einer bindungsfördernden Flaschenfütterung.

Die Kosten für insgesamt 8 Stillberatungen werden von der Krankenkasse übernommen.

 

Unsere Hebamme Josepha Seesing ist speziell ausgebildete Stillberaterin (IBCLC®).

Stillgruppe

Stillen ist zwar das Natürlichste der Welt, aber es kann immer wieder kleine und große Herausforderungen im Leben mit Deinem Stillkind geben. Damit bist Du nicht allein! In der Stillgruppe kannst Du andere Mütter kennenlernen und Dich mit Ihnen austauschen. Deine Fragen zum Stillen, zur Einführung von Beikost aber auch zum Abstillen und zur bindungsfördernden Flaschenfütterung haben hier ihren Platz.
Bitte melde Dich vorher unter stilloase@web.de an oder über unser Anmeldeformular. Pro Termin wird ein Betrag von 5€ vor Ort entrichtet.


Ich freue mich, Dich und Dein Baby kennenzulernen:
Alexandra (Stillspezialistin®, IBCLC®)

Termine:

ab dem 2. Februar 2024 immer freitags von 10 Uhr bis 11 Uhr.

Erste Hilfe für Baby Kurs
Erste Hilfe Baby

Erste Hilfe für dein Baby

Kinder sind lebendig, aktiv und lebensfroh und entdecken ihre Umwelt
täglich aufs Neue. Da bleibt die ein oder andere Verletzung nicht aus. Deshalb dürft ihr – als Eltern, Großeltern oder Betreuungskräfte von Kindern in solchen Situationen Ruhe bewahren. Umso besser ist es, gut, für die „1. Hilfe am Kind“ vorbereitet zu sein. Julia, als zweifache Mutter & Kinderkrankenschwester weiß, wie schnell es bei Kindern zu Notfallsituationen kommen kann.

Ihr Ziel ist es, dir einfache Empfehlungen, präventive Maßnahmen und Handlungshilfen zu geben, sodass du bei einer Bagatellverletzung, einer plötzlichen Erkrankung oder einer lebensbedrohlichen Situation angemessen handeln kannst.

Kursinhalte

Hilfe und Wiederbelebung bei Erstickungsgefahr (mit praktischen Übungen) Verschlucken – Was tun, wenn mein Baby sich verschluckt hat (mit praktischen Übungen) Fieber und Fieberkrampf Stürze und Wunden  „Pseudokrupp“ – plötzlich auftretender Hustenanfall Verbrennungen/Verbrühungen Sommernotfälle: Insektenstiche, Zeckenbiss, Sonnenstich Wie gestalte ich meine Wohnung kindersicher? Zusammenstellen einer „Hausapotheke“ für Babys und Kinder Die praktischen Übungen werden an den neuen QCPR-Reanimationspuppen von Laerdal durchgeführt. Diese sind mit einer App verbunden. Man erhält somit direkt ein aktives Feedback zur Kompressionstiefe, Anzahl der Kompressionen/Beatmungen und Verbesserungsvorschlägen Kosten: 90,-€/Paar bzw. 55,-€/Person inkl. Kurs-Heft, Getränke & Nervennahrung. Dein Baby darf gerne dabei sein. Du erhältst eine Teilnahmebestätigung und Quittung. Einige Kassen übernehmen die Kosten.  Neue Termine: Samstag, 16. März 2024 10 Uhr bis 14 Uhr Samstag, 01.Juni 2024 10 Uhr bis 14Uhr Samstag, 23. November 2024, 10 Uhr bis 14 Uhr

Anfrageformular 

Woran hast du Interesse?

Danke für deine Nachricht. Wir melden uns bei dir.

bottom of page